V 115

Allgemeine Lehren des Sozialrechts

Vorlesungen
2 Std.
09.11.2021 - 13:15 bis 14:45, Hörsaal 1
16.11.2021 - 13:15 bis 14:45, Hörsaal 1
23.11.2021 - 13:15 bis 14:45, Hörsaal 1
30.11.2021 - 13:15 bis 14:45, Hörsaal 1
07.12.2021 - 13:15 bis 14:45, Hörsaal 1
14.12.2021 - 13:15 bis 14:45, Hörsaal 1
21.12.2021 - 13:15 bis 14:45, Hörsaal 1
04.01.2022 - 13:15 bis 14:45, Hörsaal 1
11.01.2022 - 13:15 bis 14:45, Hörsaal 1
25.01.2022 - 13:15 bis 14:45, Hörsaal 1
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Vertiefungsveranstaltungen Recht
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Staat, Wirtschaft, Soziales
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Rechtsberatung und Rechtsgestaltung
Beschreibung

Fachbeschreibung:

Die Vorlesung bietet eine Einführung in das Sozialrecht, klärt dessen Begriff sowie die zugrunde liegenden Konzepte sozialer Gerechtigkeit und vollzieht die historische Entwicklung nach. Die wirtschaftliche Bedeutung sozialer Sicherheit wird ebenso behandelt wie deren verfassungsrechtliche Stellung und die Verortung des Sozialrechts im Rechtssystem. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt damit im SGB I, SGB IV und SGB X sowie dem SGG, aber auch die internationalen Dimensionen sozialer Sicherheit werden thematisiert. Aktuelle rechtspolitische Vorhaben werden im Kontext der Veranstaltung diskutiert.

 

Vorausgesetztes Wissen:

Die Veranstaltung kann ohne spezielle Vorkenntnisse besucht werden.

 

Lernziele:

Im Rahmen der Vorlesung werden verschiedene aktivierende Methoden - Diskussionen, Buzzgroups, One-Minute-Paper - eingesetzt.

Die Studierenden sollen Sozialleistungen im Hinblick auf ihre Sicherungsziele, den Finanzierungsmodus und die Trägerschaft systematisieren können. Sie sind in der Lage, verschiedene rechtspolitische Optionen zur Gestaltung des Sozialrechts zu erkennen und zu hinterfragen. Die Studierenden kennen die Rechte und Pflichten der Beteiligten im Sozialrechtsverhältnis und können die Gewährung bzw. Versagung von Sozialleistungen im System des Verwaltungsrechts einordnen. Sie sind mit den Rechtsschutzmöglichkeiten vertraut und können auch diese in Bezug zum sonstigen Verwaltungsrecht setzen. Die Studierenden gewinnen dabei auch einen Überblick über das Leistungs- und Leistungserbringungsrecht der einzelnen Bücher des SGB.

 

E-Learning:

Zur Vor- und Nachbereitung der Vorlesung werden Materialien und Arbeitsaufträge in OLAT eingestellt. Dort findet sich auch ein Forum für Rückfragen und Diskussionsbeiträge. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Lehrstuhls: www.uni-speyer.de/janda

Keine Vorlesung am 18.01.2022 sondern Selbststudium über OLAT!

 

Vorbereitung:

Eichenhofer, Sozialrecht, 12. Auflage, Tübingen 2021;

Fichte/Plagemann, Sozialverwaltungsverfahrensrecht. Handbuch, 2. Auflage, Baden-Baden 2016;

Janda, Klausurenkurs im Sozialrecht, 10. Auflage, Heidelberg 2021;

Kokemoor, Sozialrecht, 9. Auflage, München 2020; v. Koppenfels-Spies, Sozialrecht, Tübingen 2018;

Muckel/Ogorek/Rixen, Sozialrecht, 5. Auflage, München 2019;

Waltermann, Sozialrecht, 14. Auflage, Heidelberg 2020.